Alfa Romeo statt Dacia und Lada

Nach Gewiss wenigen Monaten zusammen mit welcher Renault-Satz wechselt Alejandro Mesonero-Romanos zum 1. Julei 2021 denn neuer Design-Dienstvorgesetzter zu Alfa Romeo. Gegenwart Antezessor wechselt im Gegensatz dazu zu Jeep.

Das war ein ganz und gar kurzes Gastspiel: Erst im zehnter Monat des Jahres 2020 begann Alejandro Mesonero-Romanos seinen Stelle nebst welcher Renault-Gruppe. Von seinem ehemaligen Leiter Luca de Meo seitens Seitenseiten Seat nachdemher Grande Nation gelotst, war welcher Spanier im Firmenverbund im Kontext dasjenige Konzeption seitens Seitenseiten Dacia mehr noch Lada verantwortlich mehr noch sollte die Formensprache welcher beiden Discount-Marken moderner gestalten. Doch gegenwärtig zieht es Mesonero-Romanos doch neuerlich weiter, mehr noch immerhin zu einem stilistisch anspruchsvolleren Autohersteller.

Alfa-Romeo-Fahrtbeginn am 1. Julei

Wie die Stellantis-Bon fortschrittlich glaubwürdig bekanntgibt, wechselt Alejandro Mesonero-Romanos denn neuer Konzept-hohes Tier zu Alfa Romeo. Bei dem Tochterfirma des weltumspannenden Konzerns wird dieser Gestalter seinen neuen Haufen am 1. Julei antreten. Stellantis-Dienstherr Carlos Tavares will Alfa Romeo nachdemher vielen Jahren am Rande dieser Vorhandensein nochmals in die Gewinnzone führen. Dabei soll ein Konzept helfen, vorausgesetzt die italienischen Autos nochmals willkommen macht.

Die Oberaufsicht durch die generelle Konzept-Einstellen des Konzerns hat Jean-Pierre Ploué inne, welcher praktisch im nicht zuletzt die Formensprache neuer Lancia-Modelle entwirft. “Alejandro Mesonero-Romanos ist ein Auto-Liebhaber mehr noch hat c/o Cupra verknüpfen wunderbaren Beruf gemacht”, sagt welcher Franzose. “Die Erscheinen seitens Seitenseiten Alejandro stellt eine große Möglichkeit zwischen Alfa Romeo dar.”

Berichte, nachdemher denen einander Mesonero-Romanos’ Antezessor Daniele Calonaci in Bälde einsam aufwärts dies Konzept welcher weiteren Stellantis-Bon Geländefahrzeug konzentriert, bestätigte Stellantis vorhin nicht. Zuvor hatte er in Personalunion zweite Geige die Formwerdung seitens Seitenseiten Alfa Romeo verantwortet.

Hin noch dazu Her c/o Renault noch dazu Seat

Vor seinem Renault-Einsatzbereitschaft war Mesonero-Romanos zusammen mit die Ausformung seitens Seitenseiten Seat Ibiza, Leon noch dazu Co. verantwortlich. Aber unter ferner liefen am Formgebung noch dazu sofortigen Aufgang dieser sportlichen Submarke Cupra war dieser Spanier beteiligt. Es war zusammen mit Mesonero-Romanos ein Hin noch dazu Her c/o den Formgebung-Abteilungen beider Hersteller: Bereits in den Jahren 2007 bis 2009 arbeitete er zusammen mit Renault; in der Tempusform gestaltete er nebst anderem dasjenige letzte Renault Laguna Coupé. 2009 wurde er zum Formgebung-Rektor seitens Seitenseiten Renault Samsung Motors in Südkorea ernannt. Seine Laufbahn begann dieser Absolvent des Royal College of Klasse in London 1994 zwischen seiner Heimatmarke, vorher er zusammen mit verschiedene Marken des VW-Konzerns Formgebung-Aufgaben übernahm. Nach dem Renault-Zwischenspiel kehrte dieser Spanier zu Seat zurück.

Mesonero-Romanos Nachfolger könnte alle den eigenen Reigen kommen: Nur verdongeln Jahreszwölftel folgend denn jener Spanier fing ein weiterer Top-Gestalter im Kontext jener Renault-Reihe an. Der Franzacke Gilles Vidal (48) verantwortete seit dem Zeitpunkt dieser Zeitdemher 2010 dies Konzeption jener Bon Peugeot noch dazu war seiend nebst anderem zusammen mit den 3008 noch dazu den aktuellen 508 verantwortlich. Vidal war seitens Seitenseiten In-Kraft-Treten an bei dem PSA-Vereinigung tätig: 1996 startete er seine Vita im Kontext Citroën, wo er den C4, den C4 Picasso noch dazu verschiedene Konzeptstudien entwarf. Eine Hierarchiestufe anhand Vidal steht im Kontext Renault dagegen fortwährend Laurens van den Acker. Der Niederländer ist Konzeption-Superior jener Franzosen noch dazu gehört seit dem Zeitpunkt dieser Zeitdemher 2015 denn Senior-Vizepräsident dem Renault-Präsidium an.

Menü