Bremsenprobleme bei dem Sternen-Bus

Probleme unter Einsatz von dem Bremssattelträger für 2.248 Mercedes V-Klassen noch dazu Vitos schaffen zu einer verminderten Betriebsbremsleistung führen.

Die Mercedes-Benz AG hat festgestellt, vorausgesetzt bestimmte Vito- mehr noch V-Stil-Fahrzeuge anhand einem Vorderachs-Bremssattelträger ausgestattet sein könnten, welcher non… spezifikationsgemäß gefertigt wurde. Diese non… ausreichende Zuverlässigkeit des Bremssattelträgers kann zu einer verminderten Betriebsbremsleistung führen. Potenziell bestürzt sind irdisch 2.248 Mercedes-Benz Vito / V-Stil Fahrzeuge (VS20) welcher Baureihe 447 jeglicher dem Produktionszeitraum 6. zweiter Monat des Jahres 2021 bis 10. Monat des Frühlingsbeginns 2021 anhand dem FIN-Endnummern-Bereich: 840110 bis 858840. In Teutonia zu tun sein 865 Fahrzeuge in die Werkstätten zurück.

Als vorsorgliche Aktion ist vorgesehen, per die Mercedes-Benz Serviceorganisation die Bremssattelträger an welcher Vorderachse zu abwägen mehr noch ververeinigen Bremssattelträger notfalls überlegt zu erneuern. Der vorgesehene Werkstattaufenthalt bei die Implementierung welcher Aktion nimmt vermutlich zwei Stunden in Anspruch. Beim Kraftfahrt-Bundesamt ist die Rückrufaktion zwischen dem Identifizierungszeichen 010748, bei dem Produzent zwischen VS2BREMTRA zu finden.

Menü