Spritpreis unter 2 Euro dank Rabatt

TANK-RABATT FÜR DEUTSCHE AUTOFAHRER

Von einem Hoch zum nächsten jagt der Spritpreis, derzeit soll ein „Bundes-Tank-Rabatt“ das Tanken in Deutschland preisgünstiger machen.

Spritpreis-unter-2-Euro-dank-Rabatt

Bundesfinanzminister Christan Lindner (FDP) plant einen Tank-Rabatt mit dem Ziel, die Kraftstoffpreise auf unter zwei Euro pro Liter zu bringen. In dieser Woche soll höchstwahrscheinlich noch eine Entscheidung darüber fallen, der Rabatt anschließend dann „umgehend“ eingeführt werden. Die Höhe des Rabatts ist noch nicht bekannt, sie wird aber wahrscheinlich um die 20 Cent pro Liter betragen. Genauso ist der zeitliche Rahmen noch nicht festgelegt.

Jens Boysen-Hogrefe, Steuerexperte vom Kieler Institut für Weltwirtschaft (IfW) geht davon aus, dass der 20-Cent-Rabatt nach dem Vorschlag aus dem Finanzministerium den deutschen Staat zwischen 10 Milliarden und 13 Milliarden Euro kosten würde. Ein Rabatt von 30 Cent pro Liter würden dann Kosten in Höhe von 15 bis 19 Milliarden Euro mit sich bringen. Letztens Jahr seien in Deutschland etwa 60 Milliarden Liter Diesel und Benzin verbraucht worden. In Anbetracht der hohen Preise rechnet man aber mit einem etwas geringerem Verbrauch.

Tank-Rabatt wird gleich abgezogen

Der Tank-Nachlass soll direkt beim Bezahlen an der Tankstelle abgezogen werden, die Tankstellen-Besitzer erhalten im Nachhinein eine Erstattung des Restbetrags über das Finanzministerium, heißt es. Für die Tankstellen-Kunden bedeutet ein 20-Cent-Rabatt an der Zapfsäule dann: Wer 25 Liter zu 2,20 Euro tankt, muss dann statt 55 „nur“ noch 50 Euro bezahlen.

Lindner hatte eine Absage für die Absenkung der Mehrwertsteuer für Kraftstoffe erteilt. Manche europäischen Länder wie beispielsweise Polen hatten dieses Instrument eingeführt. Der CDU-Fraktions-Vize Jens Spahn hatte im ARD-Morgenmagazin verlangt, dass die Entlastung mindesten 40 Cent pro Liter betragen muss.

FAZIT

Ein Bundes-Tank-Rabatt soll wahrscheinlich auf Initiative des Bundesfinanzministers Christian Lindner (FDP) noch in dieser Woche beschlossen werden. Noch steht die genaue Höhe des Tank-Nachlasses für die Kunden nicht fest, es wird aber ein Preis unterhalb von zwei Euro angestrebt. Trotzdem liegt der rabattierte Preis immer noch auf einem enorm hohen Niveau.

Autorin: Sophie Pixis

 

Menü